Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) in Rheine

Geprüfte Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen arbeiten in verschiedenen Bereichen und Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, insbesondere in ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen, Organisationen, Institutionen und Verbänden oder sind selbstständig tätig. Sie lösen dabei eigenständig umfassende und verantwortungsvolle Aufgaben der Planung, Führung, Organisation und Kontrolle unter Nutzung betriebswirtschaftlicher und personalwirtschaftlicher Steuerungsinstrumente. Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen übernehmen Managementaufgaben und Leitungsfunktionen in Einrichtungen.

Warum sich der geprüfte Fachwirt für Sie lohnt?

✔ Sie qualifizieren sich für bessere Aufstiegschancen!
✔ Sie haben die Chance, Ihr Einkommen zu verbessern!
✔ Ihr Arbeitsplatz wird durch Ihr steigendes Know-how sicherer.
✔ Bewältigen Sie Aufgaben besser und schneller!

Optimale Prüfungsvorbereitung

Die kompakte und präzise Aufarbeitung aktueller Themen und Inhalte durch unsere erfahrenen Dozenten und qualifizierten Fachkräfte bereitet Sie optimal auf die Prüfung der IHK vor. 

Finanzielle Förderungen

Profitieren Sie von staatlichen Förderungen wie dem Aufstiegs-BAföG und dem Bildungsgutschein und machen Sie steuerliche Vorteile geltend. 

Beratung und Unterstützung

Wir beraten Sie gerne zu Finanzierungsmöglichkeiten und unterstützen Sie bei der Zulassungsbeantragung an der IHK.

Kompakter 1-Jahres Kurs

Erreichen Sie in nur einem Jahr neben Ihrer Berufstätigkeit die Aufstiegsqualifikation zum/r Fachwirt/in. Der Kurs findet an Wochenenden statt und wird durch zwei Blockwochen intensiviert.

Neue Karriereoptionen

Starten Sie jetzt in Ihrer Karriere richtig durch! Sichern Sie sich Aufstiegschancen, Managementqualifizierungen und eröffnen Sie sich die Möglichkeit zu studieren. 


Der Fachwirt auf einen Blick

Beginn: Start 2x im Jahr, Frühjahr und Herbst

Dauer: 12 Monate, insgesamt 420 Unterrichtseinheiten an Samstagen, intensivert durch max. zwei Blockwochen, berufsbegleitend

Zielgruppe: Die Weiterbildung zum/r geprüften Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozial­wesen richtet sich an interessierte Führungs-, Fach- oder Nachwuchskräfte aus allen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens, die Fähigkeiten des mittleren Managements erwerben möchten.

Prüfung: Bei der örtlichen IHK 
schriftlich: an zwei aufeinanderfolgenden Tagen
mündlich: im Rahmen eines Fachgesprächs/ einer Präsentation 

Abschluss: Geprüfter Fachwirt/Geprüfte Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Gebühren: 2.950,00 € Kursgebühr (zahlbar in 12 bequemen Monatsraten) zzgl. ca. 500 € Prüfungsgebühr (wird von der IHK vor Ort festgelegt) Förderfähig durch AFBG (Aufstiegs-BAföG) und Bildungsgutschein

Zulassungsvoraussetzungen zum Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Zur Prüfung zum/zur Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) wird zugelassen, wer...

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten anerkannten kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des Gesundheits- und Sozialwesens und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem bundesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheitswesen oder einem dreijährigen landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • ein mit Erfolg abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

...nachweisen kann.

Teilnehmerstimmen

Hannes B., 28 Jahre - Logopäde in einer Praxis

"Durch die angenehme Atmosphäre, die kleinen Klassen und die kompetente Wissensvermittlung kann man sehr konzentriert arbeiten und wird perfekt auf die Prüfung vorbereitet."

Nina S., 29 Jahre - Physiotherapeutin in einer Praxis

"Neben meinem Bachelor, den ich vor 5 Jahren gemacht habe, möchte ich mich noch auf der kaufmännischen Ebene weiterbilden, um mir vielfältige Arbeitsfelder zu eröffnen."

Silvia K., 52 Jahre - Leitung im sozialen Dienst einer Senioreneinrichtung

"Die Unterrichtsinhalte werden von den Dozenten praxisnah aufbereitet. Aus jeder Einheit nehme ich wertvolle Tipps mit in mein Unternehmen, die ich dort direkt umsetzen kann."

Inhalte

  • Steuern und Optimieren von Qualitätsmanagementprozessen
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Planen, Steuern, Organisieren und Überwachen betrieblicher Prozesse
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten
  • Führen und Entwickeln von Personal
  • Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen

Bei weiteren Fragen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung:

Bild Christian Häcker
Christian Häcker

Leitung Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, Rheine

05971 9579908
05971 913799
Bild Maike Schulte
Maike Schulte

stellvertretende Leitung Fort- und Weiterbildung, Rheine

05971 9579908
05971 913799