Atmung-Rippen-BWS-Behandlung in der Logopädie (PSK 5)


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Logopäden
Fachrichtung / Kategorie: Stimme
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Das „Physiopathische Stimmkonzept nach Reinhard Wolf“®". Die Module dieser Bausteinreihe können Sie natürlich auch einzeln buchen.


Kurzbeschreibung: Atmung-Rippen-BWS-Behandlung in der Logopädie (PSK 5) am Standort Rheine

Physiopathisches Stimmkonzept nach Reinhard Wolf ®.

Der Stimme neue Räume öffnen.

Spannungszustände und Dysbalancen im Brustraum sind nicht selten ursächlich beteiligt, wenn Atmung und Sprache ins Stocken geraten. Differenzierte Atemübungen empfehlen sich daher insbesondere bei eingeschränkter Beweglichkeit bis hin zur Bettlägerigkeit und Krankheitsbildern wie Aphasie, Parkinson, Dysarthrie oder Multipler Sklerose sowie Ventilationsstörungen wie bei COPD oder Fibrosen. Grundlegend sind hier die Kenntnisse der Anatomie und Physiologie des Atemgeschehens und der physiologischen Stimmbildung. Mit gezielter Muskelarbeit, bewusster Dehnung und Entspannung von BWS, HWS und Kehlkopf können Sie Ihren Patienten Luft und Raum für positive Veränderungen schaffen. Über die somatische Ebene hinaus eröffnen Sie Freiräume für einen leichteren Fluss des sprachlichen Ausdrucks und optimieren so die Ergebnisse der logopädischen Therapie.



Atmung-Rippen-BWS-Behandlung in der Logopädie (PSK 5)

Termine, Kontakt, Veranstaltungsort

Nächster Termin:
Standort: Rheine 22.03.2020

Termin(e)

Kursbeginn: März 2020
Kurszeiten Samstag 13.30–19.30 Uhr
Sonntag 09.00–18.00 Uhr
Stundenanzahl 16 UE
Fortbildungspunkte 16
Kosten 255,00 €


Inhalte

zu dem Kurs Atmung-Rippen-BWS-Behandlung in der Logopädie (PSK 5).

Theorie:

  • Anatomie (BWS, Diaphragma, Lungen)
  • Atemmuskeln – Inspiration:
    Diaphragma, Mm. scaleni, Mm. intercostales externi
  • Atemmuskeln – Exspiration:
    Mm. intercostales interni, M. transversus thoracis, Mm. subcostales
  • Atemhilfsmuskulatur – Inspiration:
    M. sternocleidomastoideus, M. trapezius, M. pektoralis major,
    M. pektoralis minor, M. serratus anterior, M. latissimus dorsi
  • Atemhilfsmuskulatur – Exspiration:
    M. rectus abdominis
    M. obliquus externus abdominis
    M. obliquus internus abdominis
    M. lattissimus dorsi
    M. quadratus lumborum
    M. longissimus

Praxis:

  • Allgemeine Untersuchung/Mob/Behandlung der BWS
  • Untersuchung/Mob/Behandlung des Diaphragmas
  • Behandlung/Dehnung der Atem- und Atemhilfsmuskeln
  • Kontaktatmung
  • Techniken zur Sekretlösung

Teilnahmevoraussetzungen

Kenntnisse der Anatomie von Thorax/Rippen und beinhaltenden Strukturen


Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-RHE-801DA-801
Kursziel / Abschluss Teilnahmebescheinigung
Hinweise

Bequeme Kleidung, eigenes großes Handtuch und Einmalhandschuhe bitte mitbringen.

Dozent

Reinhard Wolf
Heilpraktiker der Physiotherapie, Osteopath, Kinderosteopath, Kinderbobath- und Manualtherapeut

Veranstaltungsort
Döpfer Akademie, Fort- und Weiterbildung
Salzbergener Straße 13
48431 Rheine
Zielgruppe Logopäden
Jetzt anmelden!

Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:
Kursbeginn März 2020
22.03.2020–23.03.2020 iCal

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.