CMD untersuchen und behandeln – das emotionale Verarbeitungsorgan Kiefer


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Manualtherapeutische Techniken, Orthopädie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung besteht aus mehreren Modulen, die Sie einzeln oder als Gesamtreihe belegen können


Kurzbeschreibung: CMD untersuchen und behandeln – das emotionale Verarbeitungsorgan Kiefer am Standort München

Management von Dysfunktionen der temporomandibulären Region aus physiotherapeutischer Sicht 

Kiefergelenksbeschwerden, Gesichts- und Kopfschmerzen kommen im klinischen Alltag von (Zahn-)Ärzten und Therapeuten regelmäßig vor. Dabei sind diese Probleme aufgrund ihrer Lokalisation am Kopf oft extrem belastend für ihre Patienten. Doch wo ist die Ursache für die Dysfunktion? Reicht es aus, das Kiefergelenk zu behandeln oder sind zusätzliche Maßnahmen wie eine Schienenversorgung nötig? Die international erfahrenen Lehrer des Lehrteams von „The Academy zeigen Ihnen in der dreiteiligen Kursreihe wie Sie Dysfunktionen in der craniomandibulären Region (CMD) untersuchen, erfolgreich behandeln und innerhalb eines Gesamtkonzepts managen.



CMD untersuchen und behandeln – das emotionale Verarbeitungsorgan Kiefer

Inhalte

zu dem Kurs CMD untersuchen und behandeln – das emotionale Verarbeitungsorgan Kiefer.

Teil 1
  • Anatomie (artikulär, muskulär, neural)
  • Funktion und Biomechanik
  • Schmerzmechanismen und Pathologien
  • Befunderhebung (Anamnese und körperliche Untersuchung)
  • Behandlung des Kauorgans (Manuelle Therapie, Selbstübungen, Schienenversorgung)
Teil 2
  • Ergänzung der körperlichen Untersuchung (TOS, T4-Syndrom, Kopfschmerzen nach Schädel-Hirntrauma, Migräne, Gesichtsschmerzen, Nervenschmerzen am Kopf)
  • Neurologische und neurodynamische Untersuchung
  • Neurologische und neurodynamische Behandlung der craniomandibulären Region, myofunktionale Therapie, Stabilitätstests der Halswirbelsäule, ergänzende therapeutische Maßnahmen
Teil 3
  • Wiederholung und Ergänzung der körperlichen Untersuchung und Behandlung aus Teil 1 und 2
  • Myofascial Release
  • Craniale Techniken („Das Cranium als Mechanical Interface der Hirnnerven“)
  • Herzratenvariabiliät (HRV)
  • Entspannungstechniken

Zu allen vorgestellten Inhalten wird die Einordnung hinsichtlich der wissenschaftlichen Evidenz genannt und diskutiert.


Teilnahmevoraussetzungen

Bei Masseuren setzen wir eine Berufserfahrung von mindesten 2 Jahren voraus.


Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-MUC-517DA-517
Kursziel / Abschluss Teilnahmebescheinigung
Hinweise

Beide Teile auf einmal buchen und 10 % sparen.

Dozent
  • Ehsan Sazegar
    Dipl.-Physiotherapeut, M.Sc. Physiotherapie, OMT
  • Timo Timpe
    B.Sc. Physiotherapie, M.Sc. Physiotherapie, OMT
Veranstaltungsort
Döpfer Schulen München GmbH
Würzburger Straße 4
80686 München
Zielgruppe Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Mediziner, Heilpraktiker
Jetzt anmelden!

Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:
Buchen Sie direkt Ihre Unterkunft:
Booking.com

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.