CMD Craniomandibuläre Dysfunktion (The Academy)

CMD Craniomandibuläre Dysfunktion (The Academy)

Auf einen Blick:
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Mediziner, Interessierte
Fachrichtung / Kategorie: Manualtherapeutische Techniken, Lymphdrainage


Profitierende Berufsgruppen:

Physiotherapeuten, Logopäden, Mediziner, Heilpraktiker, Zahnärzte, Zahntechniker und HNO-Ärzte.



Fortbildung "CMD Craniomandibuläre Dysfunktion (The Academy)" am Standort Hamburg

Die Cranio-Mandibuläre Dysfunktion (CMD) ist eine weit verbreitete Störung des Kausystems und Überbegriff für Beschwerden im Gesichts- und Kieferbereich, sowie für die daran beteiligten Nerven, Muskeln und Knochen.

Daher ist es wichtig, diese Erkrankung rechtzeitig zu erkennen, um frühzeitig mit der Therapie zu beginnen.

Die Beschwerden der Patienten sind breit gestreut und reichen von Ohrenschmerzen/Tinnitus über Schluckbeschwerden bis hin zu Kopfschmerzen und Zähneknirschen (Bruxismus). Auch psychische Aspekte spielen hierbei eine große Rolle und stehen im engen Zusammenhang mit den Beschwerden im Kiefergelenk.

Grundlage einer erfolgreichen Behandlung ist die Fähigkeit, Muster, Ursachen und Folgen zu erkennen und diese gezielt (ggf. interdisziplinär) zu therapieren

Die Behandlungsreihe besteht aus drei Teilen. Die Inhalte entsprechen allen gängigen, aktuellen Paradigmen und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Ref. Kap 3 in Maitland’s Periphere Manipulation, Hrg. Hengeveld & Banks, Verlag Urban & Fischer, München

 



CMD Craniomandibuläre Dysfunktion (The Academy)

Termine, Kontakt, Veranstaltungsort

Nächster Termin:
Hamburg 19.10.2024

Termin(e)

Kursbeginn: Oktober 2024
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Kurszeiten Samstag 09.00–18.00 Uhr Teil 1 und 2
Sonntag 08.30–17.30 Uhr Teil 1 und 2
Freitag 14.00–19.00 Uhr Teil 3
Samstag 08.30–17.30 Uhr Teil 3
Sonntag 08.30–17.00 Uhr Teil 3
Stundenanzahl 60 UE
Kosten 810,00 € 243
Kursbeginn: Oktober 2025
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Kurszeiten Samstag 09.00–18.00 Uhr Teil 1 und 2
Sonntag 08.30–17.30 Uhr Teil 1 und 2
Freitag 14.00–19.00 Uhr Teil 3
Samstag 08.30–17.30 Uhr Teil 3
Sonntag 08.30–17.00 Uhr Teil 3
Stundenanzahl 60 UE
Kosten 810,00 € 243


Inhalte

zu dem Kurs CMD Craniomandibuläre Dysfunktion (The Academy).

Teil 1: Arthrogen (2 Tage)                                                                                                                                                  Intra- und peri-artikuläre temporomandibuläre Gelenkproblematik                                                                  Funktionelle und (Neuro-)Anatomie, Arthrokinematik und deren klinischen Konsequenzen, Epidemiologie, Ätiologie (intra- und periartikulärer) Cranio-Mandibulärer Pathologien und Syndrome, Pathomechanik, Radiologie und zahnärztliche Nomenklatur, Bewertung der Literatur Anamnese, Funktionsuntersuchung des Kausystems und der oberen Halswirbelsäule nach Richtlinien der IFOMPT, physiotherapeutisches Management im Rahmen der primären und der Gesamtbehandlung, z.B. mit Schienen.

Teil 2: Myogen (2 Tage)                                                                                                                                                   Extra-artikuläre craniofaziale Dysfunktionen und Symptomatik, strukturell betrachtet                                  Fortsetzung der subjektiven und funktionellen Befundung des Kauorgans mit Betonung der extra-artikulären muskulären und nervalen Dysfunktionen, inkl. Sicherheitstests der oberen Halswirbelsäule, Kopfschmerzkategorien der IHS und Variationen des Meersseman Testprozedurs) und des Managements, mit passiven Techniken (inkl. Trigger Punkt und myofaszialen Behandlung), mit aktivem Training (z.B. myofunktionelles Training) und sonstigen Maßnahmen (z.B. Elektrotherapie oder funktionelles elastisches Taping).

Teil 3: Neurophysiologie (3 Tage)                                                                                                                            Analyse und Management craniofazialer Symptomatik auf neurophysiologischen Grundlagen der Stress- und Schmerzphysiologie                                                                                                                                          Zentrale Verarbeitungsprozesse, bei oder ohne Hirnnerv- Aktivierung, z.B. im limbischen Komplex und Cortex, Stress und Schmerzmodelle, das emotionale motorische System EMS, die polyvagale Theorie von Porges, in Theorie und Praxis mit schriftlichen und praktischen Übungen, Bewegung, Meditation, Tiefenentspannung, progressive Muskelentspannung, Biofeedback (HRV), Cranium Techniken.


Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-HAM-1096DA-1096
Kursziel / Abschluss Zertifikat
Hinweise Jeweils nach Abschluss von Teil 1 und 2 erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Nach Abschluss aller drei Teile erhalten Sie das Döpfer-Zertifikat.    
Dozent

Team der Academy

Veranstaltungsort
Döpfer Akademie, Fort- und Weiterbildung
Hamburg
Friedrich-Ebert-Damm 143
22047 Hamburg
Zielgruppe Physiotherapeuten, Mediziner, Interessierte
Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:
Kursbeginn October 2024
19.10.2024–20.10.2024 Teil 1 iCal
30.11.2024–01.12.2024 Teil 2 iCal
21.03.2025–23.03.2025 Teil 3 iCal
Kursbeginn October 2025
11.10.2025–12.10.2025 Teil 1 iCal
29.11.2025–30.11.2025 Teil 2 iCal
20.02.2026–22.02.2026 Teil 3 iCal

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.