Das S.O.F.T.-Konzept zur Narbenbehandlung beim Hund

Das S.O.F.T.-Konzept zur Narbenbehandlung beim Hund

Auf einen Blick:
Zielgruppen: Sonstige
Fachrichtung / Kategorie: Therapieangebote rund ums Tier


Fortbildung "Das S.O.F.T.-Konzept zur Narbenbehandlung beim Hund" am Standort Rheine

Narben sind eine geniale Erfindung der Evolution: Sie verschließen die Verletzungen unseres Körpers und stellen seine Funktionsfähigkeit wieder her. Allerdings können Narben auch Beschwerden verursachen, die oftmals nicht direkt mit ihnen in Verbindung gebracht werden. Jedes physische Trauma, wie ein Sturz oder ein Autounfall, zerstört Zellstrukturen des Hautgewebes. Aber auch Entzündungen können für die Bildung von Narben verantwortlich sein. Das infolge der Verletzungen vom Körper gebildete Ersatzgewebe hinterlässt meist sichtbare Narben. Es können aber auch unsichtbare, innere Narben entstehen. In den verletzten Körperregionen kann das Narbengewebe zu lokalen oder generalisierten Problematiken führen.



Das S.O.F.T.-Konzept zur Narbenbehandlung beim Hund

Termine, Kontakt, Veranstaltungsort

Rheine Auf Anfrage

Termin(e)

Auf Anfrage
Auf Anfrage
Stundenanzahl 16 UE
Kosten 280,00 €
Stundenanzahl 16 UE
Kosten 280,00 €


Inhalte

zu dem Kurs Das S.O.F.T.-Konzept zur Narbenbehandlung beim Hund.

Das S.O.F.T.-Konzept (Scar-Orientated Functional Therapy-Konzept) ist eine Therapie, die sich auf die funktionellen und physiologischen Aspekte der Narbenbehandlung fokussiert. Es beinhaltet vor allem Wundheilungs- und Bindegewebephysiologie, psychologische Kontextfaktoren und darauf bezogene Therapieansätze und Techniken. Schwerpunkte dieses Kurses sind unter anderem:

  • Wundheilungsformen
  • Narbentypen
  • Verletzungsformen
  • Befunderhebung
  • Therapiemöglichkeiten

Teilnahmevoraussetzungen

Tierärzte, tiermedizinische Fachangestellte und Tier/Hundetherapeuten.  Falls Sie nicht in diesem Bereich arbeiten, kann im Einzelfall entschieden werden.


Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-RHE-1083DA-1083
Hinweise Wenn Sie Ihren Hund mitnehmen möchten, ist dieser herzlich willkommen, aber organisatorisch generell nur mit Voranmeldung möglich.
Dozent

Sarah Bormes (Humanphysiotherapeutin und Hundephysiotherapeutin)

Veranstaltungsort
Lohner Hundetreff
Rheine
Zeissstraße 10
49835 Wietmarschen
Zielgruppe Sonstige
Druckansicht

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:
05.11.2022–06.11.2022 iCal

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.