E3: Störungen der Atemregulation – dysfunktionales Atmen

Die Fortbildungsreihe „Atemphysiotherapie“ der AG Atemtherapie im deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) besteht aus sechs Grundmodulen (M1–M3, M4 oder M4/E2, M5–M6), die auch einzeln belegt werde können. Die Reihenfolge ist jedoch empfehlenswert. Ergänzungsmodule (E1–3) erweitern die Reihe. Diese Fortbildung orientiert sich an den „Empfehlungen zur physiotherapeutischen Atemtherapie“ der Deutschen Atemwegsliga e.V. und der AG Atemtherapie.