Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®

Die neurokognitive Rehabilitation des Begründers Prof. Carlo Perfetti findet Anwendung in der Behandlung von Klienten im Bereich Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Handtherapie und Pädiatrie. Das Ziel ist die Reorganisation des zentralen Nervensystems und die Wiederherstellung der Wahrnehmung und Bewegungsfähigkeit. Durch die gezielte Aktivierung von kognitiven Prozessen (Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Wahrnehmung, Sprache, Lernfähigkeit, Imagination) und klar strukturierten multisensorischen Übungen lernt der Klient, physiologische Bewegungen auszuführen. Die kognitive Vision der Bewegung dient dazu, der Welt einen Sinn zu geben. Wenn Menschen die Welt um sich herum erfahren wollen, geschieht dies immer in Interaktion mit ihr. Das ZNS hat hier eine wichtige Aufgabe. Es analysiert, schaut voraus, plant und adaptiert Bewegungen. Weitere Elemente der neurokognitiven Rehabilitation sind das präläsionale (autobiographische) Gedächtnis, der Vergleich und die motorisch/sensorische Imagination.

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)® DA-299

Kosten: 2.950,00 €
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung besteht aus mehreren Modulen, die Sie einzeln oder als Gesamtreihe belegen können

Kursinhalt:

Die neurokognitive Rehabilitation des Begründers Prof. Carlo Perfetti findet Anwendung in der Behandlung von Klienten im Bereich Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Handtherapie und Pädiatrie. Das Ziel ist die Reorganisation des zentralen Nervensystems und die Wiederherstellung der Wahrnehmung und Bewegungsfähigkeit. Durch die gezielte Aktivierung von kognitiven Prozessen (Aufmerksamkeit,...

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 1 (Teil 1) – Einführung, theoretische Grundlagen, Basisprinzipien der neurokognitiven Rehabilitation, Übungsgrade

Fortbildungspunkte: 25
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®"

Kursinhalt:

Das Therapiekonzept der neurokognitiven Rehabilitation wurde von Prof. Carlo Perfetti in den 1970er Jahren vor allem für Hemiplegiepatienten entwickelt und findet heute Anwendung in der Behandlung von neurologischen, orthopädischen, chirurgischen und pädiatrischen Klienten. Ausgangspunkt für das...

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 1 (Teil 2) – die Instrumente der Übung, das Profil des Klienten, Befunderhebung (Cartella)

Fortbildungspunkte: 25
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®"

Kursinhalt:

Im zweiten Teil dieses Moduls werden weitere theoretische Grundlagen über das Konzept vermittelt und vertieft. Moderne Therapieinstrumente, wie zum Beispiel die motorische Imagination werden anhand von wissenschaftlichen Studien erläutert. Zudem lernen die Teilnehmer u. a. die Bewegungsanalyse der...

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 2 (Teil 1) – Anwendungsprinzipien in der Neurologie

Fortbildungspunkte: 25
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®"

Kursinhalt:

Die Behandlung von Klienten sowohl mit rechtshirniger als auch linkshirniger Läsion stellt für den Therapeuten oft eine Herausforderung dar. Hierzu zählen Symptome wie Neglect und Apraxie, die den Klienten stark in seiner Handlungsfähigkeit einschränken.

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 2 (Teil 2) – Anwendungsprinzipien in der Orthopädie

Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®"

Kursinhalt:

Die Wiederherstellung von Gelenkfunktionen und einem physiologischen Zusammenspiel der Muskulatur im Bereich der oberen und unteren Extremität stellt – unabhängig vom Auslöser (neurologisch, traumatologisch, orthopädisch oder degenerativ) und Verletzungsort – eine große Herausforderung für die...

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 2 (Teil 3) – Anwendungsprinzipien in der Pädiatrie

Fortbildungspunkte: 25
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®"

Kursinhalt:

Dieses Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, die theoretischen und praktischen Grundlagen des Konzeptes der neurokognitiven Rehabilitation im Rahmen der Behandlung von Klienten aus dem Bereich der Pädiatrie zu erlernen. Wir verdeutlichen Ihnen bei welchen pädiatrischen Störungsbildern...

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 2 (Teil 4) – Anwendungsprinzipien in der Handtherapie, bei Schmerz und CRPS

Fortbildungspunkte: 25
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®"

Kursinhalt:

In der „klassischen Handtherapie“ kommen zuweilen nur wenig therapeutische Maßnahmen zum Einsatz, die speziell die Wahrnehmungs- und Funktionsfähigkeit des Klienten in direktem Zusammenhang mit der kortikalen Repräsentation der Hand im zentralen Nervensystem (ZNS) herstellen. Innerhalb des...

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 3 – Hospitation

Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®"

Kursinhalt:

Die Hospitation im Rahmen der Weiterbildung umfasst insgesamt acht Tage bzw. 80 Unterrichtseinheiten. Diese können individuell geplant und absolviert werden. Zu beachten ist, dass mindestens vier Tage in einer Einrichtung abgeleistet werden. Pro Hospitationsteil muss der Teilnehmer eine...

Standorte

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 4 – Evidenzbasierte Praxis (EBP), Verknüpfung ICF und neurokognitive Rehabilitation

Fortbildungspunkte: 25
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®"

Kursinhalt:

Im therapeutischen Alltag wird ein Blick über den eigenen Tellerrand hinaus zunehmend wichtiger und die Reflexion über eine mögliche Verknüpfung von verschiedenen therapeutischen Herangehensweisen notwendig. Hier bietet die neurokognitive Rehabilitation eine geeignete Schnittstelle zu...

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 5 – Abschlussprüfung

Fortbildungspunkte: 25
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®"

Kursinhalt:

Um den Titel "Fachtherapeut für NeuroKognitive Rehabilitation (VFCR)®" führen zu dürfen, ist eine Teilnahme bzw. Anerkennung aller Module schriftlich nachzuweisen. Im Anschluss daran muss eine schriftliche Abschlussarbeit nach festgelegten Kriterien verfasst und eingereicht werden.

Standorte