Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 2 (Teil 1) – Anwendungsprinzipien in der Neurologie

Die Behandlung von Klienten sowohl mit rechtshirniger als auch linkshirniger Läsion stellt für den Therapeuten oft eine Herausforderung dar. Hierzu zählen Symptome wie Neglect und Apraxie, die den Klienten stark in seiner Handlungsfähigkeit einschränken.

Fachtherapeut für neurokognitive Rehabilitation (VFCR)®: Modul 2 (Teil 1) – Anwendungsprinzipien in der Neurologie DA-465

Fortbildungspunkte: 25
Kosten: 360,00 €
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden
Kategorie: Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "". Die Module dieser Bausteinreihe können Sie natürlich auch einzeln buchen.

Kursinhalt:

Die Behandlung von Klienten sowohl mit rechtshirniger als auch linkshirniger Läsion stellt für den Therapeuten oft eine Herausforderung dar. Hierzu zählen Symptome wie Neglect und Apraxie, die den Klienten stark in seiner Handlungsfähigkeit einschränken.