Fascio-, viscerale Narbenosteopathie/ Narbentherapie nach Lippold (SCAR Healing Methode/ Konzept) Narbenaufbaukurs

Fascio-, viscerale Narbenosteopathie/ Narbentherapie nach Lippold (SCAR Healing Methode/ Konzept) Narbenaufbaukurs

Auf einen Blick:
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Sonstige, Heilpraktiker, Logopäden
Fachrichtung / Kategorie: Osteopathie, osteopathische Techniken


Fortbildung "Fascio-, viscerale Narbenosteopathie/ Narbentherapie nach Lippold (SCAR Healing Methode/ Konzept) Narbenaufbaukurs" am Standort München

Dieser Kurs ist ein vorwiegen praxisorientierter NARBEN-Aufbaukurs und dient als Vertiefung und Ergänzung/ Erweiterung zum Basiskurs. Er bietet eine Fülle von Anwendungs-, und Praxisbeispielen/ weiteren Informationen rund um das Thema Narbe und Narbenpatienten/ Narbentherapie und deren praxisbezogener individueller Falllösung mit vielen Übungsmöglichkeiten zur Vertiefung und Erweiterung der im Basiskurs erlernten "Fascio-, visceralen Techniken der Narbentherapie nach Lippold. 

Im Kurs lernt der Teilnehmer die ganze Fülle und Vielzahl an Möglichkeiten der ganz praxisorientierten Anwendung der Narben-Techniken und deren individuelle Variationen anhand vielfältiger ganz individueller und fallbezogener Patientenbeispiele/ Narbenbeispiele und Traumafällen aus dem Klinik und-, oder Praxiaalltag.
Zusätzlich ergänzt wird dieser Aufbaukurs durch neue spezielle Narbentechniken (energetischen Narbentechniken), diese sind ganz wichtige Entstörungstechniken für die Lösung/ Entstörung der energetische Narbenstörfelder/ Meridianstörungen z.B. für Narben,-Schmerzpatienten .Zusätzlich arbeiten wir mit einigen Hilfsmitteln (Schröpfkopf, Narbenhuf-/Narbenstab und unterschiedlichen Tapes) und deren Einsatzmöglichkeiten und Grenzen.
Weiterhin steht das Thema Narbe und Nahrungsergänzung (Vitamine, Spurenelementes etc.), Ernährung, sowie Narbe und Sport als zusätzlicher Themenkomplex bereit.
Auch im Hinblick auf die Narbentherapie und Sport/ Ergotherapie und Physiotherapie wird auf die Anwendung von Übungen und Übungsprogrammen im Hinblick auf die Narbe in einem neuen Themenkomplex eingegangen.
Eine kurze Einführung zum Thema Novafon/ Ultraschall rundet das Praxisprogramm ab.

Ziele des Kurses:

  • Wiederholung/ Üben aller Narben -Basistechniken mit weiteren Variationen
  • Anwendung der Basis-,Narbentechniken an vielen Nabenbeispielen und Patientenfällen aus dem Klinik-, / und, oder Praxisalltag
  • Anwendungssicherheit und Übung der Narbentherapie für den Therapiealltag
  • Anwendung von Heil-, und Hilfsmitteln mit Narbenbeispielen
  • Erlernen neuer Variationen und Techniken 
  • Ergänzende Themenfelder rund um das Thema Narbe für den Praxisalltag und alle Narbenpatienten
  • das Trauma und die Narbentherapie (vom Mikrotrauma bei Arthrose oder Schleudertrauma, bis hin zum Multitrauma)/ Fallbeispiele und Praxisfälle/ Behandlungskonzepte


Fascio-, viscerale Narbenosteopathie/ Narbentherapie nach Lippold (SCAR Healing Methode/ Konzept) Narbenaufbaukurs

Termine, Kontakt, Veranstaltungsort

Termin(e)

Auf Anfrage
Auf Anfrage
Stundenanzahl 25 UE
Fortbildungspunkte 25
Kosten 390,00 €


Inhalte

zu dem Kurs Fascio-, viscerale Narbenosteopathie/ Narbentherapie nach Lippold (SCAR Healing Methode/ Konzept) Narbenaufbaukurs.

Der paxisorientierte Narben- Aubaukurs als Ergänzungskurs zum Basiskurs gliedert sich folgende Abschnitte

1. Wiederholung und Vertiefung der Basis-, Narbentechniken mit Variationen und Ergänzungen für die tägliche Praxis

2. Narben-, Anwendung -, und Patientenbeispiele mit Narbenpatiente- Beispielen für:

  • Handnarben mit Beispielfällen ( handtraumen, Dyputren, Sudeck, Sehnenverletzungen, Verbrennungen, Kardantunnel, sonstige Schulteroperationen.)
  • Schulternarben nach Schultertrauma, Rotaturenmanschettenruptur , Schulteroperationen
  • Rumpf-, und Bauchnarben ( nach bandscheibenoperation, Wirbelsäulenoperationen, Nierenoperation, Kaiserschnitt, Bauchoperationen, Bypass, Herzoperation, Schilddüsenoperation, Tumoroperation, Blinddarmoperation, Gallenblasenoperation)
  • Knie, Hüfte, Fuss (Hallux, Kreuzbandoperation, Knieathroskopie, KnieTEP) Oberschenkel (TEP), Achillissehnenoperation. Leistenoperation
  • Verbrennungsnarben
  • tiefe Drainage-, Trichternarben

 3. energetische Techniken zur Entstörung von Narbenblockaden (energetisch ->Meridiane)

 4. Umgang mit dem Schröpfgläsern (erwiterte/ spezielle Narben-Techniken)

 5. Anwenden vonTapes/ Gittertapes und Narbenplastern

 6. praxisorientierter Umgang mit dem Schröpfglas/ Narbenhuf, Narbenstick mit Anwendungsübungen und Beispielen

 7. erste Einblicke zum Arbeiten mit dem Novafon/ Ultraschall im Narbengebiet und im Narbenbereich

 8. Narbe und Ernährung/Narbe und Sport/ Narbe und Ergotherapie / Physiotherapie


Teilnahmevoraussetzungen

Erfolgte Teilnahme am Basiskurs


Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-MUC-1122DA-1122
Kursziel / Abschluss Teilnahmebescheinigung
Hinweise Bitte folgende Materialien mitbringen:   -eine Decke   -2 kleine Handtücher, 1 großes Handtuch
Dozent

Svenja Lippold

Physiotherapeutin, Narbencoach

Veranstaltungsort
Döpfer Schulen München GmbH
München
Würzburger Straße 4
80686 München
Zielgruppe Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Sonstige, Heilpraktiker, Logopäden
Jetzt anmelden!

Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.