Myo-Fasziale Triggerpunkt-Schmerztherapie: Basiskurs – TP3


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Mediziner, Heilpraktiker, Pädagogen
Fachrichtung / Kategorie: Manualtherapeutische Techniken, Orthopädie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Myo-Fasziale Triggerpunkt-Schmerztherapie". Die Module dieser Bausteinreihe können Sie natürlich auch einzeln buchen.


Kurzbeschreibung: Myo-Fasziale Triggerpunkt-Schmerztherapie: Basiskurs – TP3

In Kooperation mit der Internationalen-Triggerpunkt-Akademie (ITA)

In dieser Ausbildung erlernen Sie durch eine regionale Neuro-, Muskulo-, Skelettale Differenzialdiagnostik die Auslöser (=Trigger) für Schmerz, Bewegungseinschränkung (Blockierung), Kraftverlust, Entzündung, Arthrose und vegetativer Dystonie (Tinnitus, Schwindel, …) zu finden und gezielt zu behandeln. Des Weiteren werden Ursachen (Causa) und deren viel­schichtig unterhaltende Faktoren vermittelt sowie das Erkennen und Zuordnen von Schmerzmustern und Chronifizierungsprozessen. Bewäl­ti­gungs­­­strategien sowie Alltagsanweisung des Patienten ergänzen die Kursinhalte.

„Der Triggerpunkt, wie er heute definiert wird, ist gewiss die häufigste Manifestation des Schmerzes im Bewegungssystem, wenn nicht im Organismus überhaupt.“ — Prof. Karl Lewit



Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort:

Nächster Termin:
Myo-Fasziale Triggerpunkt-Schmerztherapie: Basiskurs – TP3