Handtherapeut (DAHTH)


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten
Fachrichtung / Kategorie: Manualtherapeutische Techniken, Orthopädie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung besteht aus mehreren Modulen, die Sie einzeln oder als Gesamtreihe belegen können


Kurzbeschreibung: Handtherapeut (DAHTH) am Standort Rheine

Als Ergo- oder Physiotherapeut mit besonderem Interesse an der Handrehabilitation gibt es die Möglichkeit, sich speziell in diesem vielseitigen Arbeitsbereich zum Handtherapeuten der DAHTH weiter zu qualifizieren. Die Weiterbildung zum Handtherapeuten für Ergo- und Physiotherapeuten umfasst insgesamt 450 Unterrichtseinheiten und ist in 12 thematisch eigenständige, aber auch eng verzahnte Module unterteilt. Diese gliedern sich in fachübergreifende, fachspezifische und fachpraktische Teilbereiche, die inhaltlich alle wichtigen Grundlagen und Vertiefungen beinhalten, welche für die therapeutische Arbeit in der Handrehabilitation unerlässlich sind.

Jedes einzelne Modul ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen besucht werden. Sobald Sie alle Module absolviert und die erforderliche Berufserfahrung (vier Jahre, davon zwei Jahre fachspezifisch in der Handrehabilitation) erworben haben, senden Sie bitte die schriftlichen Nachweise hierüber an die DAHTH. Nach deren Sichtung erhalten Sie die Zulassung zur mündlichen Prüfung. Mit dem Bestehen dieser Prüfung erhalten Sie eine Urkunde und die Erlaubnis, sich „Handtherapeut/-in DAHTH“ nennen zu dürfen.



Handtherapeut (DAHTH)

Inhalte

zu dem Kurs Handtherapeut (DAHTH).

A1 Einführung in die ICF
A2 Evidenzbasierte Praxis
A3 Qualitätsmanagement

B1 Medizinisch-therapeutische Grundlagen
B2 Hospitation bei Operationen
B3 Assessmentverfahren
B4 Psychologische Aspekte
B5 Schmerz

C1 Schienenbau
C2 Physikalische Behandlungsmethoden
C3 Manuelle Mobilisation
C4 Aktive Behandlungsansätze

Bereich A – Fachübergreifende Inhalte

Hier geht es u.a. um die theoretischen Grundlagen therapeutischer Arbeit. Der zukünftige Handtherapeut bekommt einen Einblick und erstes Handwerkszeug für wissenschaftliches Arbeiten, seine Managementfähigkeiten werden verbessert und er erlangt viel Wissen um die Lebensumstände von kranken und verletzten Menschen.

Bereich B – Fachspezifische Inhalte

In diesem Bereich werden vorwiegend Anatomie, Pathologie, Physiologie, typische Heilungsverläufe, aktuelle Behandlungsstrategien, spezifische Besonderheiten sowie neuere Erkenntnisse der Sozialmedizin gelehrt.

Bereich C – Fachpraktische Inhalte

In diesem Bereich finden sich die meisten der bisher bekannten Fortbildungsangebote. Es geht hier um konkrete Behandlungstechniken. Details finden Sie in diesem Programm oder unter

www.dahth.de


Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung


Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-RHE-310DA-310
Kursziel / Abschluss Zertifikat
Hinweise

DAHTH-Mitglieder erhalten Dienstleisterrabatt und zahlen 6045,50€

Veranstaltungsort Döpfer Schulen Rheine e.K.
Salzbergener Straße 13
48431 Rheine
Zielgruppe Physiotherapeuten, Ergotherapeuten
Jetzt anmelden!

Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:
Buchen Sie direkt Ihre Unterkunft:
Booking.com

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.