Leitende Pflegefachkraft


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Pflegeberufe
Fachrichtung / Kategorie: Pflege und Rettungswesen
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung besteht aus mehreren Modulen, die Sie einzeln oder als Gesamtreihe belegen können


Kurzbeschreibung: Leitende Pflegefachkraft am Standort Regensburg

Die Weiterbildung "Leitende Pflegefachkraft" umfasst eine Basisweiterbildung „Leitende (verantwortliche) Pflegefachkraft“ und eine Aufbauweiterbildung „Pflegedienstleitung“. Beide Module können sowohl einzeln als auch im Komplettpaket gebucht werden.

Die Weiterbildung soll sowohl auf der mittleren Leitungsebene als auch im PDL-Bereich insbesondere zur Übernahme folgender Aufgaben befähigen:

  • Fach- und patientengerechte Behandlung ermöglichen und den organisatorischen Rahmen zur Durchführung dieser Aufgaben vorgeben
  • Unter Beachtung berufs- und arbeitspädagogischer Methoden sowie der Arbeitsorganisation fachpraktische und theoretische Einblicke vermitteln
  • Personal- und Einsatzplanung für die Station oder Einheit vornehmen
  • Durch entsprechende Mitarbeiterführung Arbeitszufriedenheit ermöglichen
  • Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeiten erwerben
  • Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen sicherstellen sowie betriebswirtschaftliche Zusammenhänge erkennen und unter Berücksichtigung fachlicher Gegebenheiten in die Praxis umsetzen


Leitende Pflegefachkraft

Termine, Kontakt, Veranstaltungsort

Standort: Regensburg siehe Module

Termin(e)

siehe Module
siehe Module
Stundenanzahl 724 UE
Kosten 4.271,60 €

Module dieser Bausteinreihe am Standort Regensburg

Leitende Pflegefachkraft: Leitende (verantwortliche) Pflegefachkraft – Basisweiterbildung 13.01.2021 –16.07.2021
Leitende Pflegefachkraft: Pflegedienstleitung – Aufbauweiterbildung 14.09.2020
Leitende Pflegefachkraft: Pflegedienstleitung – Aufbauweiterbildung 20.09.2021

Inhalte

zu dem Kurs Leitende Pflegefachkraft.

Das Unternehmen in der vollstationären Pflege, Kurzzeitpflege, ambulanten Pflege und stationären medizinischen Versorgung
  • Leitbilder und organisatorische Strukturen
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte
  • Stellung und Aufgabengebiet des Bereichsleiters bzw. der Pflegedienstleitung in einer Einrichtung
  • Aufbau-/Ablauforganisation
Gesundheitssystem und Finanzierung, Gesundheits- und Krankheitsverständnis in der Gesellschaft
  • Sozialpsychologische Aussagen/Situationen bezüglich Gesundheit und Krankheit
  • Organisation gesellschaftlicher Aufgaben und Marketing im Gesundheitswesen
  • Pflegemodelle/-konzepte
  • Grundlagen zum Pflegeverständnis
  • Qualitätssicherung in der Pflege
  • Rollenverständnis in den helfenden Berufen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum Altenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger oder Heilerziehungspfleger (Leitungsfunktion nur in einer Behinderteneinrichtung)
  • Teilnahmevoraussetzung für die Aufbauweiterbildung zur Pflegedienstleitung ist der Besuch einer Basisweiterbildung „Leitende (verantwortliche) Pflegefachkraft“.

Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-REG-106DA-106
Kursziel / Abschluss Urkunde
Hinweise
  • Während der Weiterbildung zur leitenden Pflegefachkraft müssen 40 Praxisstunden nachgewiesen werden.
  • Staatlich anerkannte berufsbegleitende Weiterbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) und nach § 71 SGB XI (Pflegeversicherungsgesetz)
  • Zertifiziert nach AZAV und förderbar durch die Agentur für Arbeit
  • Fördermöglichkeiten: Bildungsgutschein, Aufstiegs-BAföG, Bildungsprämie
Veranstaltungsort
Döpfer Schulen Regensburg GmbH
Galgenbergstraße 2 b
93053 Regensburg
Zielgruppe Pflegeberufe
Jetzt anmelden!

Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.