Manuelle Lymphdrainage (MLD) / Lymphologic

Die KPE (Komplexe Physikalische Entstauungstherapie) ist eine anerkannte Behandlungsmethode in der physikalischen Therapie, um Ödeme verschiedenster Ursachen zu behandeln. Diese besondere Behandlungsform ist sowohl auf die Anatomie und Physiologie des Lymphgefäßsystems als auch auf die Ödembeschaffenheit abgestimmt. Neben der klassischen Behandlung der verschiedenen Lymphödeme wird die KPE aber auch im Sport, in der Neurologie und in anderen Fachbereichen häufig eingesetzt. Schmerzlinderung und eine sympathikolytische Wirkung sind hier ein häufig erklärtes Therapieziel.

Woraus besteht die KPE

  • Manueller Lymphdrainage (MLD)
  • Kompressionstherapie
  • Bewegungstherapie
  • Hautpflege

Was ist die Manuelle Lymphdrainage (MLD)?

Bei der Manuellen Lymphdrainage handelt es sich um eine sanfte Massageart, um den Lymphabfluss anzuregen und damit den Abtransport des Ödems zu ermöglichen. Sie wird unter anderem bei Krankheitsbildern wie Lymphödemen oder Lipödemen eingesetzt.

Manuelle Lymphdrainage (MLD) / Lymphologic DA-62

Fortbildungspunkte: 170
Kosten: 1.350,00 €
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Masseure
Kategorie: Lymphdrainage

Kursinhalt:

Die KPE (Komplexe Physikalische Entstauungstherapie) ist eine anerkannte Behandlungsmethode in der physikalischen Therapie, um Ödeme verschiedenster Ursachen zu behandeln. Diese besondere Behandlungsform ist sowohl auf die Anatomie und Physiologie des Lymphgefäßsystems als auch auf die Ödembeschaffenheit abgestimmt. Neben der klassischen Behandlung der verschiedenen Lymphödeme wird die KPE aber...