Modul A1 - Einführung in die ICF


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Mediziner, Heilpraktiker
Fachrichtung / Kategorie: Manualtherapeutische Techniken, Orthopädie
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "Handtherapeut (DAHTH)". Die Module dieser Bausteinreihe können Sie natürlich auch einzeln buchen.


Kurzbeschreibung: Modul A1 - Einführung in die ICF am Standort Rheine

Aus dem Handtherapeut der DAHTH Modul A1.

Einführung in die „Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF)“ der Weltgesundheitsorganisation (WHO).



Modul A1 - Einführung in die ICF
Bild

Termine, Kontakt, Veranstaltungsort

Termin(e)

Kursbeginn: September 2020
Kurszeiten Freitag 14.00–17.45 Uhr
Samstag 09.00–16.45 Uhr
Stundenanzahl 15 UE
Fortbildungspunkte 15
Kosten 350,00 €


Inhalte

zu dem Kurs Modul A1 - Einführung in die ICF.

  • Philosophie und Grundbegriffe der ICF mit neuem Ansatz rehabilitativen Denkens
  • Das bio-psycho-soziale Gesundheitsmodell
  • Konzepte der ICF
  • Aufbau der Klassifikation: Beurteilungsmerkmale, Umsetzung der ICF in der medizinischen Rehabilitation, praktische Anwendung der ICF (ICF-Checkliste, Core Sets, Einbeziehung von Schweregraden), ICF-basierte Assessmentinstrumente, Anwendung der ICF anhand verschiedener Fallbeispiele

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahme an der Ausbildung zum Handtherapeuten „DAHTH“


Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-RHE-311DA-311
Veranstaltungsort
Döpfer Akademie, Fort- und Weiterbildung
Salzbergener Straße 13
48431 Rheine
Zielgruppe Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Mediziner, Heilpraktiker
Jetzt anmelden!

Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:
Kursbeginn September 2020
04.09.2020–05.09.2020 iCal

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.