Natur- und Erlebniscoach


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Pflegeberufe, Erzieher, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker, Pädagogen, Medizinische Assistenzberufe
Fachrichtung / Kategorie: Heilpraktiker, alternative Heilmethoden


Fortbildung "Natur- und Erlebniscoach" am Standort München

Natur tut gut!

Erinnern Sie sich an den Geruch einer frisch gemähten Wiese oder wie es sich anfühlt, weiches Waldmoos zu berühren? Wann haben Sie zuletzt Stöcke gesammelt und Ihre Hände rochen davon nach Holz? Welche Jahreszeit ist Ihre Lieblingszeit und welche wunderbaren Dinge kann man in dieser unternehmen? Welches Gefühl ergibt sich beim bergauf gehen und anschließendem Blick auf die darunter liegende Bergkulisse?

Naturerleben beeinflusst das psychische, physische und soziale Wohlbefinden von uns Menschen. Sie hat eine unmittelbare Wirkung auf die Gesundheit jedes einzelnen. Personen, die Zugang zu Grünflächen haben, sind im Allgemeinen gesünder und haben ein niedrigeres Sterblichkeitsrisiko. Pflanzen wie Bäume scheinen darüber hinaus unser Wohlbefinden zu steigern und mitunter sogar vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen Leiden zu schützen – vermutlich, weil sie das Klima und die Luftqualität verbessern.

Als Naturcoach sind Sie der Vermittler zwischen Klient und Natur und nutzen dieses Mittel, um das Ziel zu erlangen und das Wohlbefinden zu steigern. Egal ob Sie bereits in der Jugendarbeit im Gruppendienst tätig sind und Angebote durchführen, oder ob Sie als Coach, Therapeut Einzelsettings vorziehen. Die Weiterbildung als Naturcoach bietet Ihnen die Möglichkeit Angebote breit gefächert anzubieten, sei es mit Einzelpersonen oder auch z. B. in der Teamentwicklung. Neben den vielen praktischen Modulen die Sie erwarten werden, erlangen Sie Einblick in die Coachingmethode "walk and talk". Im Laufen redet es sich oft einfacher und befreit von engen Gedankenmustern. Ein wichtiges Thema ist auch die Nachhaltigkeit. Dies ist keine Meinung, sondern eine Lebenshaltung. Wie können Sie achtsam mit der Natur umgehen und diese Einstellung Ihren Klienten vermitteln?

In diesem Kurs lernen Sie nicht nur für Ihre Klienten, sondern auch für sich selbst. Schalten Sie das Handy aus und schnüren Sie die Bergschuhe zu. Es kann los gehen!

 

>> Weitere Infos zu den Kursinhalten

 



Natur- und Erlebniscoach

Termine, Kontakt, Veranstaltungsort

Nächster Termin:
München 07.05.2022

Termin(e)

Kursbeginn: Mai 2022
Kursstart Mai 2022
KurszeitenSamstag09.00–17.00 UhrNächster Kursstart: Frühjahr 2022
Sonntag09.00–17.00 Uhr
Kosten3.240,00 €


Inhalte

zu dem Kurs Natur- und Erlebniscoach.

MODUL 1 Die Natur entdecken: Einführung und Vorstellung der Ausbildung

  • Konzeptvorstellung, Erläuterung des Lehrplans, Kennenlernen,
  • Grundlagen Natur-Coaching und Einführung in die Naturpädagogik
  • Allgemeines (Zivilrecht, Lebensmittel-/Arzneimittelrecht, Versicherung) 
  • Was ist in der Natur zu beachten? (Gefahren, Erste-Hilfe, Umweltschutz)
  • Literaturempfehlungen
  • Natur: Begrifflichkeiten, Philosophie, Geschichte, Wissenschaft
  • Haltung eines Natur Coaches
  • Sinneswahrnehmung:
    Biologie, Wahrnehmung durch Sinnesorgane
    Wie Sinne funktionieren Wirkung der Natur auf den Menschen, Körper, Geist und Seele

    Dozentin: Irmi Baumann
    Veranstaltungsort: München Westpark, Isarauen

Lesen Sie den Bericht unseres Kursteilnehmers Markus Block zu diesem Modul in unserem Blog!


MODUL 2 Die innere Haltung und meine Rolle als Coach

  • Innere Haltung und Rolle als Coach
  • Verständnis "Systemisches Coaching"
  • Grenzen von Coaching – Abgrenzung zu Therapie
  • Beziehungsgestaltung zwischen Coach und Coachee
  • "Landkarten" von Menschen – unterschiedliche Persönlichkeiten und Modelle menschlichen Verhaltens
  • Ablauf Coaching-Prozess und Coaching-Sitzung
  • Gesprächsführung und Anwendung erster Coaching-Methoden und -Fragetechniken
  • Verbindung Natur & Coaching

    Dozent: Tobias Friedl
    Veranstaltungsort: Reichertshausen (Ilm)

Lesen Sie den Bericht unseres Kursteilnehmers Markus Block zu diesem Modul in unserem Blog!


MODUL 3 Gesprächsführung und Coaching-Techniken in der Natur

  • Coaching-Methoden und -Techniken in der Natur anwenden
  • Klärung Anliegen, Auftrag und Zielbild
  • Visualisierung in der Natur
  • Coaching-Methoden und Interventionstechniken für unterschiedliche Anliegen
  • Die Natur als Ressource gezielt in Phasen des Coaching-Prozesses nutzen
  • Embodiment im Coaching und in der Natur
  • Coaching in Bewegung

    Dozent: Tobias Friedl
    Veranstaltungsort: Reichertshausen (Ilm)

MODUL 4 Natur-Räume und -Elemente

  • Natur-Räume und -Elemente kennen und erkennen
  • Bedeutung im NaturCoaching, Anwendungsmöglichkeiten
  • Stärkung der Naturverbundenheit (Bau eines Lagers, z.B. Tipi)
  • Wahrnehmung und Schulung der Sinne
  • Achtsamkeit, Meditation, Resilienz

    Dozentin: Irmi Baumann
    Veranstaltungsort: Urbaner Wald, München

MODUL 5 Natur-/ und Erlebnispädagogik

  • Einführung und Pädagogische Grundpfeiler
  • Gruppendynamik und Gruppenprozesse fördern
  •  Gruppenstärkende Rituale
  • Deeskalation und Krisenintervention
  • Angebote für unterschiedliche Zielgruppen richtig auswählen und vorbereiten

    Dozentin: Irmi Baumann
    Veranstaltungsort: Grünwalder Forst

In unserem Blog finden Sie einige Impressionen zu diesem Modul!


 

MODUL 6 Erlebniswochenende

  • NaturRaum Alpenland, Moor, Wiese, Wald
  • Nachhaltige Berg-/Wandererlebnisse gestalten
  • Sicher unterwegs (Orientierung, Ausrüstung, Trittsicherheit, Gehtechnik)
  • Auswahl, Planung und Durchführung von Ausflügen

          Dozentin: Irmi Baumann

          Veranstaltungsort: Schönfeldhütte, Spitzingsee

 

Modul 7 Anwendung von Coaching-Methoden und Techniken auf dem Weg
 

  • Coaching mit Einzelpersonen und (offenen) Gruppen
  • "Expeditionen" in der Natur - Anwendung von Coaching-Methoden und Techniken bei Wanderungen
  • Gezielter Einsatz der Natur als Ruhe- und Inspirationsquelle
  • Kraftorte in der Natur - Wirkung von Orten und Landschaften
  • Rückblicke in der Natur - Wissen und Erfahrungen bewusstmachen
    • Ankommen und zur Ruhe kommen in der Natur
    • Coaching auf dem Weg - Momente sammeln
    • Natursymbole (Metaphern und Gegenstände) nutzen
  • Tiefblicke in der Natur - Neue Erkenntnisse gewinnen, Altes loslassen, Neues zulassen
    • Einsatz der Wechselwirkung von Bewegung und Innehalten
    • Erkennen von persönlichen Handlungsmustern und Ressourcen
    • Die Kraft von Zielbildern - Voraussetzung für Veränderung schaffen
  • Ausblicke in der Natur - Zukunft gestalten
    • Einsatz von Modellen und Prototypen aus Naturmaterialien zur Visualisierung von Zukunftsplänen
    • Kooperationsaufgaben in der Natur
    • Impuls- und Feedbackgespräche in der Natur
  • Dozent: Tobias Friedl

8 Natürlich gesund

  • Ernährung, Essbare Natur auf dem Speiseplan
  • Natürlich kochen, saisonal und regional
  • Wildnisküche am offenen Feuer
  • Überblick der Volksheilkunde
  • Hausmittel aus der Natur ohne Chemie

          Dozentin: Irmi Baumann

MODUL 9 Nachhaltigkeit leben

  • Grundhaltung der Nachhaltigkeit verinnerlichen und auf alle Lebensbereiche anwenden können
  • Wie kann ich nachhaltig leben?
  • Was gibt es für einfache Tricks, die sich im Alltag und auf den Jahreskreis bezogen umsetzen lassen?
  • Wie kann ich Nachhaltigkeit interessant an Dritte (Klienten,Kinder, Jugendliche) vermitteln?

          Dozentin: Marisa Köhler

          Veranstaltungsort: Döpfer Akademie

 

 


MODUL 10 Natur im Jahreskreis – vom Rhythmus der Natur

  • Natur im Jahreskreis erleben
  • Die Energie der Naturkreisläufe nutzen
  • Altes Wissen und Natur-Rituale
  • Passende Anwendungen in verschiedenen Jahreszeiten
  • Auswahl, Planung und Durchführung einzelner Angebote

          Dozentin: Irmi Baumann


 


MODUL 11 Die Natur kreativ erleben

  • LandArt und NaturAtelier
  • Kreative Module für draußen und drinnen
  • Schnitzen, flechten, bauen
  • Phantasievolle Angebote für die verschiedenen Zielgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) erstellen, planen und durchführen

           Dozentin: Irmi Baumann

           Veranstaltungsort: Kochel am See


MODUL 12 Praktische und Theoretische Lehrprobe

  • Theoretische Prüfung: Allgemeinwissen Natur und Natur-Coaching
  • Jeder Teilnehmer führt ein von ihm vorbereitetes Angebot durch
  • Konstruktives Feedback von Dozentin und Gruppe
  • Abschiedszeremonie und Zertifikatsverleihung

Voraussetzung an der Lehrprobe: Teilnahme an allen Ausbildungsterminen

         Dozentin: Irmi Baumann

         Veranstaltungsort: Westpark München

 


Teilnahmevoraussetzungen

  • Gute gesundheitliche und körperliche Verfassung, die mehrstündige Aktivitäten draußen ermöglicht, setzen wir ebenso voraus wie eine gewisse psychische Stabilität. 
  • Aktueller (bei Anmeldung nicht älter als 2 Jahre) Erste Hilfe Schein im Umfang von mindestens 9 Stunden á 45 Minuten. 

Weitere Daten und Informationen

Döpfer IDDA-MUC-943DA-943
Kursziel / AbschlussZertifikat
Hinweise Die Veranstaltungsorte sind unter Vorbehalt und können ggf. bei schlechter Witterung von der Planung abweichen Zwei Module (Hütte Spitzingsee und Haus in Kochel) sind mit Übernachtung. Die Kosten für die Hüttenübernachtung, sowie die Fahrtwege zu den Veranstaltungsorten werden von den Teilnehmern selbst getragen.  Die Bausteine können nicht einzeln gebucht werden, die Weiterbildung ist nur ganz zu buchen. Die maximale Fehlzeit (um am Ende zur Prüfung zugelassen zu werden und das Zertifikat zu erhalten), beträgt 18 UE´s (1 Kurswochenende = 2 Kurstage) Prüfungsordnung
Dozent
  • Irmi Baumann, Naturcoach, Resilienztrainerin, Bergwanderleiterin
    www.irmibaumann.de
  • Tobias Friedl, Systemischer Coach "Walk 2 Y Walk 2 why"
  • Marisa Kohler,Pädagogin M.A., Trainerin & Coach
Veranstaltungsort
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung
Würzburger Straße 4
80686München
ZielgruppePhysiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Pflegeberufe, Erzieher, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker, Pädagogen, Medizinische Assistenzberufe
Jetzt anmelden!

Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:
Kursbeginn May 2022
07.05.2022–08.05.2022 Kursstart Mai 2022 iCal

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.