TCM Ausbildung - Modul Akupunktur I (Grundkurs)


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Pflegeberufe, Notfallsanitäter Rettungssanitäter, Kosmetiker, Erzieher, Masseure, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker, Hebammen, Pädagogen, Medizinische Assistenzberufe
Fachrichtung / Kategorie: Heilpraktiker, alternative Heilmethoden
Bausteinreihe:
Diese Fortbildung ist einer von mehreren Teilen der Bausteinreihe "TCM Ausbildung". Die Module dieser Bausteinreihe können Sie natürlich auch einzeln buchen.


Kurzbeschreibung: TCM Ausbildung - Modul Akupunktur I (Grundkurs)

Akupunktur als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist eine seit mehr als 2000 Jahren bewährte medizinische Heilweise, die durch das Nadeln spezifischer Punkte die körpereigenen Heilungskräfte aktiviert und die Gesundheit erhält oder wiederherstellt. Durch die Nadelung oder Erwärmung (Moxibustion) dieser Punkte wird der Organismus gezielt dazu angeregt, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Grundlage dieser Ausbildung ist die Meridianlehre und das Wissen über die Akupunkte. Dieses Wissen wird theoretisch erarbeitet und praktisch durchgeführt. Die technische Ausführung wird anschließend intensiv gelehrt. Hier werden auch die rechtlichen Gegebenheiten besprochen. Die Teilnahme an dem Kurs ist für jede Berufsgruppe möglich. Sie lernen ausgewählte Krankheitsbilder optimal zu behandeln. Sie erlernen Indikationen und Kontraindikationen der Akupunktur und deren volles Anwendungsspektrum. Mit dieser Ausbildung sind Sie in der Lage, die grundlegenden Techniken der Akupunktur mit Schwerpunkt Bewegungsapparat anzuwenden.



Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort:

Nächster Termin:
Regensburg Auf Anfrage
Rheine Auf Anfrage
TCM Ausbildung - Modul Akupunktur I (Grundkurs)