Weiterbildung: Natur- und Erlebniscoach

Als Naturcoach sind Sie der Vermittler zwischen Klient und Natur und nutzen dieses vielfältige Mittel, um das Ziel der Entschleunigung und der nachhaltigen Entwicklung zu erlangen und das Wohlbefinden zu steigern. Egal ob Sie bereits in der Jugendarbeit im Gruppendienst tätig sind und Angebote durchführen, oder ob Sie als Coach, Therapeut Einzelsettings vorziehen.
Die Weiterbildung Natur- und Erlebniscoach richtet sich an alle naturbegeisterten, aktiven und sozialen Mitarbeiter und bietet die Möglichkeit Angebote breit gefächert anzubieten. Sei es mit Einzelpersonen oder auch z. B. in der Teamentwicklung. Ein wichtiges Thema ist auch die Nachhaltigkeit. Wie können Sie achtsam mit der Natur umgehen und diese Einstellung Ihren Klienten vermitteln?

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Abschluss: Zertifikat „Natur- und Erlebniscoach“
  • 11 Module, Unterricht an Samstagen und Sonntagen
  • Kosten: 2.970,00 €

"Der Wald gehört zu den besten Tankstellen, wo man seine Batterien
wieder aufladen kann" (Ernst Festl)

Erinnern Sie sich an den Geruch einer frisch gemähten Wiese oder wie es sich anfühlt, weiches Waldmoos zu berühren? Welche Jahreszeit ist Ihre Lieblingszeit und welche wunderbaren Dinge kann man in dieser unternehmen?

Naturerleben beeinflusst das psychische, physische und soziale Wohlbefinden von uns Menschen. Sie hat eine unmittelbare Wirkung auf die Gesundheit jedes einzelnen. Personen, die Zugang zu Grünflächen haben, sind im Allgemeinen gesünder und haben ein niedrigeres Sterblichkeitsrisiko. Pflanzen wie Bäume scheinen darüber hinaus unser Wohlbefinden zu steigern und mitunter sogar vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen Leiden zu schützen – vermutlich, weil sie das Klima und die Luftqualität verbessern.

In diesem Kurs lernen Sie nicht nur für Ihre Klienten, sondern auch für sich selbst. Schalten Sie das Handy aus und schnüren Sie die Bergschuhe zu. Es kann los gehen!

Wann findet die Fortbildung statt?
Die Weiterbildung besteht aus 11 Modulen, jeweils am Samstag und Sonntag.
Die genauen Termine finden Sie hier.

Die Dozentin Marisa Kohler 

Pädagogin M.A., Trainerin & Coach ist freiberuflich tätig und gibt regelmäßig Workshops und Vorträge zu den Themen Nachhaltigkeit und Natur. Seit 2015 schreibt sie auf myfairladies.net über faire Mode und einen nachhaltigen Lebensstil, hält Vorträge und Workshops und berät Unternehmen sowie Einzelpersonen für eine bessere Zukunft.

Die Dozentin Irmi Baumann

Naturcoach, Resilienz Trainerin, Bergwanderleiterin. Schon seit Kindestagen verbringt Irmi Baumann ihre Zeit gerne in der Natur, bis Sie sich eines Tages entschloss, Ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. „Lassen Sie sich anstecken vom Zauber den jede Jahreszeit, jede Witterung für uns bereithält.“ Weitere Informationen gibt es auf Ihrer Homepage: irmibaumann.de

Der Dozent Tobias Friedl

Systemischer Coach: Menschen zu unterstützen um herauszufinden was „ihr Weg ist“ und gleichzeitig Zeit in der Natur zu verbringen. Diese Kombination verwirklichte der Dozent. Weitere Einzelheiten sind hier ersichtlich: tobiasfriedl.de


Modulbeschreibung: Natur- und Erlebniscoach

Die Weiterbildung zum Natur- und Erlebniscoach findet an elf Wochenenden statt, die sich jeweils einem Schwerpunktthema widmen. Welche Inhalte Sie an welchem Wochenende erwarten, erfahren Sie hier in der Übersicht:

Die Inhalte dieses Moduls im Überblick

  • Konzeptvorstellung, Erläuterung des Lehrplans, Kennenlernen,
  • Grundlagen Natur-Coaching und Einführung in die Naturpädagogik
  • Allgemeines (Zivilrecht, Lebensmittel-/Arzneimittelrecht, Versicherung) 
  • Was ist in der Natur zu beachten? (Gefahren, Erste-Hilfe, Umweltschutz)
  • Literaturempfehlungen
  • Natur: Begrifflichkeiten, Philosophie, Geschichte, Wissenschaft
  • Haltung eines Natur Coaches
  • Sinneswahrnehmung:
    Biologie, Wahrnehmung durch Sinnesorgane
    Wie Sinne funktionieren Wirkung der Natur auf den Menschen, Körper, Geist und Seele

    Dozentin: Irmi Baumann
    Veranstaltungsort: München Westpark, Isarauen

Die Inhalte dieses Moduls im Überblick

  • Innere Haltung und Rolle als Coach
  • Verständnis "Systemisches Coaching"
  • Grenzen von Coaching – Abgrenzung zu Therapie
  • Beziehungsgestaltung zwischen Coach und Coachee
  • "Landkarten" von Menschen – unterschiedliche Persönlichkeiten und Modelle menschlichen Verhaltens
  • Ablauf Coaching-Prozess und Coaching-Sitzung
  • Gesprächsführung und Anwendung erster Coaching-Methoden und -Fragetechniken
  • Verbindung Natur & Coaching

    Dozent: Tobias Friedl
    Veranstaltungsort: Reichertshausen (Ilm)

Die Inhalte dieses Moduls im Überblick

  • Coaching-Methoden und -Techniken in der Natur anwenden
  • Klärung Anliegen, Auftrag und Zielbild
  • Visualisierung in der Natur
  • Coaching-Methoden und Interventionstechniken für unterschiedliche Anliegen
  • Die Natur als Ressource gezielt in Phasen des Coaching-Prozesses nutzen
  • Embodiment im Coaching und in der Natur
  • Coaching in Bewegung

    Dozent: Tobias Friedl
    Veranstaltungsort: Reichertshausen (Ilm)

Die Inhalte dieses Moduls im Überblick

  • Natur-Räume und -Elemente kennen und erkennen
  • Bedeutung im NaturCoaching, Anwendungsmöglichkeiten
  • Stärkung der Naturverbundenheit (Bau eines Lagers, z.B. Tipi)
  • Wahrnehmung und Schulung der Sinne
  • Achtsamkeit, Meditation, Resilienz

    Dozentin: Irmi Baumann
    Veranstaltungsort: Urbaner Wald, München

Die Inhalte dieses Moduls im Überblick

  • Einführung und Pädagogische Grundpfeiler
  • Gruppendynamik und Gruppenprozesse fördern
  •  Gruppenstärkende Rituale
  • Deeskalation und Krisenintervention
  • Angebote für unterschiedliche Zielgruppen richtig auswählen und vorbereiten

    Dozentin: Irmi Baumann
    Veranstaltungsort: Grünwalder Forst

Die Inhalte dieses Moduls im Überblick


  • Ernährung, Essbare Natur auf dem Speiseplan
  • Natürlich kochen, saisonal und regional
  • Wildnisküche am offenen Feuer
  • Überblick der Volksheilkunde
  • Hausmittel aus der Natur ohne Chemie

  • Dozentin: Irmi Baumann

 

 


Die Inhalte dieses Moduls im Überblick

  • NaturRaum Alpenland, Moor, Wiese, Wald
  • Nachhaltige Berg-/Wandererlebnisse gestalten
  • Sicher unterwegs (Orientierung, Ausrüstung, Trittsicherheit, Gehtechnik)
  • Auswahl, Planung und Durchführung von Ausflügen
    • Dozentin: Irmi Baumann
      Veranstaltungsort: Schönfeldhütte, Spitzingsee


    • Natur im Jahreskreis erleben
    • Die Energie der Naturkreisläufe nutzen
    • Altes Wissen und Natur-Rituale
    • Passende Anwendungen in verschiedenen Jahreszeiten
    • Auswahl, Planung und Durchführung einzelner Angebote

      Dozentin: Irmi Baumann

    • Grundhaltung der Nachhaltigkeit verinnerlichen und auf alle Lebensbereiche anwenden können
    • Wie kann ich nachhaltig leben?
    • Was gibt es für einfache Tricks, die sich im Alltag und auf den Jahreskreis bezogen umsetzen lassen?
    • Wie kann ich Nachhaltigkeit interessant an Dritte (Klienten,Kinder, Jugendliche) vermitteln

      Dozentin: Marisa Köhler
      Veranstaltungsort: Döpfer Akademie

     


    • LandArt und NaturAtelier
    • Kreative Module für draußen und drinnen
    • Schnitzen, flechten, bauen
    • Phantasievolle Angebote für die verschiedenen Zielgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) erstellen, planen und durchführen

      Dozentin: Irmi Baumann
      Veranstaltungsort: Kochel am See

    • Theoretische Prüfung: Allgemeinwissen Natur und Natur-Coaching
    • Jeder Teilnehmer führt ein von ihm vorbereitetes Angebot durch
    • Konstruktives Feedback von Dozentin und Gruppe
    • Abschiedszeremonie und Zertifikatsverleihung

      Voraussetzung an der Lehrprobe: Teilnahme an allen Ausbildungsterminen

      Dozentin: Irmi Baumann
      Veranstaltungsort: Westpark München




    Haben Sie Fragen? Stellen Sie sie uns gerne:

    Carolin Göppel

    c.goeppel@doepfer-akademie.de

    Leitung Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, München