Ausbildung: Tierphysiotherapeut/-in in Hamburg

Wie auch in der Humanmedizin ist Physiotherapie ein wesentlicher Bestandteil in der medizinischen Versorgung von Tieren. Der Tierphysiotherapeut sollte dabei das Bindeglied zwischen Patient, Tierhalter, Ausbilder, Tierarzt bzw. Heilpraktiker, Sattler und Hufschmied sein und interdisziplinär arbeiten.

Die Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten ist für alle Therapeuten ideal, die ihr Behandlungsspektrum vom Mensch auch auf Tiere erweitern wollen und sich mit ihrem Hobby ein zweites Standbein aufbauen möchten.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Der nächste Kurs startet im Dezember 2018!
  • Die Unterrichtseinheiten finden in der Regel am Wochenende statt.
  • Kosten: 4000,- Euro inkl. Prüfungsgebühr, zahlbar in monatlichen Raten oder als Einmalzahlung. Schüler/innen zahlen 3.900€, Döpfer Schüler 3800€ 

 

Veranstaltungsort:

Reitstall Studt
Ahrensfelder Hof

Dorfstraße 10
22926 Ahrensburg

 

 

Carolin Prüser-Siewers

Dozentin PT Hund

Carolin Prüser-Siewers ist seit 18 Jahren Humanphysiotherapeutin mit Bachelorabschluss, diversen Fortbildungen und langjähriger Berufserfahrung am Patienten und als Lehrphysiotherapeutin in der PT-Ausbildung. Seit 2014 arbeitet sie als zertifizierte Tierphysiotherapeutin/ Fachrichtung Hund erfolgreich mit Hunden und Katzen. Im Jahr 2017 hat sie die (große) Heilpraktikerprüfung erfolgreich abgeschlossen.

Portfolio

  • Physiotherapeutin B.Sc.
  • Zertifizierte Tierphysiotherapeutin Fachrichtung Hund vom ZVK (Zentralverband der Krankengymnasten) seit 2014
  • Tierkommunikation Basisseminar
  • Manualtherapeutin
  • Heilpraktikerin
  • langjährige Dozentin für Physiotherapie an den Döpfer-Schulen Hamburg
  • med. Gerätetraining/ Sportphysiotherapie
  • Triggerpunkttherapie
  • viscerale Osteopathie
  • Faszientechnik (FDM nach Typaldos)
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kinematic Taping

Katharina Grünzel und Martyna Plicht

Dozentinnen PT Pferd 

Das Dozententeam bestehend aus Frau Grünzel und Frau Plicht bringt eine super Kombination aus strukturellen und energetischen Techniken hervor. Gemeinsam begonnen sie 2014 ihre Ausbildung in der manuellen Veterinärtherapie Hund/Pferd und konzentrierten sich nach dieser auf unterschiedliche Schwerpunkte. Frau Grünzel befasste sich mit strukturellen Techniken wie der Chiropraktik, während Frau Plicht sich mit der energetischen Osteopathie beschäftigte. Durch weitere Fortbildungen eigneten sich beide Therapeutinnen ein umfangreiches Wissen an, welches durch ihre Kooperation ein weites Spektrum an Methoden abdeckt. Wichtig ist ihnen dabei die Zusammenarbeit von strukturellen und energetischen Techniken zu vereinen und somit auf allen Ebenen arbeiten zu können. Auch im Praxisalltag wird auf eine Zusammenarbeit großer Wert gelegt. So werden Patienten bei bestimmten Krankheitsbildern an die Kollegin mit passender Kenntnis weitergeleitet um den größtmöglichen Erfolg zu erzielen. Dieses Miteinander wollen die beiden unbedingt weiter vermitteln um ein erfolgreiches Arbeiten zwischen Tiertherapeuten, Tierärtzen, Schmieden und Trainern voran zubringen.


Portfolio Katharina Grünzel

  • 2014 Ausbildung "Tierphysiotherapie Hund&Pferd" (Inklusive dem Lehrgang: Grundlagen der Anatomie, Physiologie und allgemeine Pathologie für Tier-Gesundheits- und Tierheilberufe)
  • 2015 Teilnahme am Seminar "Taping am Tier: Hund&Pferd"
  • 2017 Weiterbildung " Chiropraktik Hund&Pferd"
  • 2017 Teilnahme am Seminar „Stoffwechselstörungen beim Pferd – erkennen, behandeln, vorbeugen“
  • 2017 Kursbeginn TCM-Akupunktur Hund&Pferd
  • 2018 Workshop Magnetfeldtherapie nach Bemer Portfolio

Martyna Plicht

  • 2014 Ausbildung "Tierphysiotherapie Hund&Pferd" (Inklusive dem Lehrgang: Grundlagen der Anatomie, Physiologie und allgemeine Pathologie für Tier-Gesundheits- und Tierheilberufe)
  • 2014 Weiterbildung "Osteopathie Hund&Pferd" Schwerpunkt fasziale Osteopathie, Craniosacrake Osteopathie, viszerale Osteopathie
  • 2015 Teilnahme am Seminar "Taping am Tier: Hund&Pferd"
  • 2016 Teilnahme am Seminar "Die richtige Sattelbeurteilung"
  • 2016 Teilnahme am Workshop "Bauchsektion am Hund"
  • 2017 Teilnahme am Seminar „Stoffwechselstörungen beim Pferd – erkennen, behandeln, vorbeugen“
  • 2017 Teilnahme am „Basiskurs Kinesiologie Touch for Health“
  • 2018 Teilnahme am Seminar „ Homotoxinlehre nach Dr. Reckeweg"

Oliver Wesing Niemann

Herr Wesing Niemann ist seit 1997 als staatlich geprüfter Hufbeschlagschmied tätig. Weitere Berufserfahrungen sammelte er bis 2013 bei Torsten Becker und machte sich selbständig.

Zu seinen Beschlägen zählen Sport-, Orthopädische und Kunststoffbeschläge. Oliver Niemann besucht regelmäßig Lehrgänge und arbeitet eng mit verschiedenen Tierärzten zusammen.

Seit seinem 9. Lebensjahr hat er engen Kontakt zu Pferden und verbrachte seine Jugend im Reitstall Bernd Bockholt, wo er auch im Dressur- und Springsport aktiv geritten ist. Heute reitet Oliver Niemann gelegentlich und geht seinem Hobby der Hannoveranerzucht im Dressurbereich nach.

Häufig gestellte Fragen:


Der Kurs findet in der Regel einmal pro Monat, samstags und sonntags, mit jeweils acht Unterrichtseinheiten statt.


Die Gesamtkosten belaufen sich regulär auf 4000,- Euro, zahlbar in monatlichen Raten.

Für Teilnehmer, die noch in der Ausbildung zum Humanphysiotherapeuten sind, reduzieren sich die Kosten auf 3900,- Euro, für Schüler, die aktuell eine Ausbildung an den Döpfer-Schulen absolvieren, auf 3800,- Euro.

In den Kosten enthalten sind der 18-monatige Lehrgang, inklusive 2 Lehrbücher, Skripte und Unterrichtsunterlagen der Dozenten, Zugang zur Online-Lernplattform, ein zertifizierter Erste-Hilfe-Kurs am Tier, die Prüfungen (es fallen keine weiteren Prüfungsgebühren an), Getränke und Knabbereien und letztendlich eine lehrreiche Zeit mit viel Spaß.


Ja, sobald Sie einen positiven Förderbescheid erhalten haben, können Sie diesen mit der Anmeldung bei uns einreichen. In der Regel akzeptieren wir alle gängigen Fördermittel.


Nein, für unsere Kurse müssen die Teilnehmer einen medizinischen Background haben. Dieser kann durch unterschiedliche Berufsausbildungen (Ergo- oder Physiotherapie, Pflegeberufe, Heilpraktiker…) erlangt worden sein. Auch Schüler, die gerade in der Ausbildung zum Physiotherapeuten sind, können ab dem dritten Semester teilnehmen.


Seit vielen Jahren bilden die Döpfer-Schulen erfolgreich Humanphysiotherapeuten aus. Diese Ausbildung ist staatlich geprüft und unterliegt strengen Anforderungen des Gesundheitsamtes. In der Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten gibt es keinerlei Kontrolle oder staatliche Überwachung. Das führt dazu, dass die Qualität der Tierphysiotherapeuten nicht standardisiert und der Begriff auch nicht geschützt ist.

Wir möchten unsere Tradition der hochwertigen Ausbildungen auch auf die Tierphysiotherapie übertragen und bieten die Weiterbildung ausschließlich für medizinisch vorgebildete Personen an. In Kursen ohne Zulassungsbeschränkung werden Humanphysiotherapeuten mit jahrelanger Berufserfahrung und Teilnehmer ohne therapeutische Vorkennntisse gemeinsam ausgebildet, was unserer Meinung nach inhaltlich und didaktisch nicht zu vereinen ist.

Durch unsere Zulassungsbeschränkungen erreichen wir eine Homogenität des Kurses. Außerdem müssen unsere Dozenten so weniger Zeit für das Lehren von Grundkenntnissen in Anatomie aufbringen, wodurch wir den Fokus auf das Befunden und Behandeln legen können. 


Für die Module „Hund“ können die Teilnehmer nach Absprache ihre eigenen Tiere mitbringen. Auch hierfür gibt es einige Kriterien, die erfüllt sein müssen, damit die Kursatmosphäre nicht beeinträchtigt wird.

Bei einem Kurs mit 14 Teilnehmern (max. Kursgröße) sind sieben Tiere sinnvoll. Für die Module mit Pferden, die in Reitschulen und Reithöfen stattfinden, werden von unseren Kooperationspartnern vor Ort geeignete Tiere zur Verfügung gestellt. 


Zu unserem Dozententeam gehören Tierphysiotherapeuten, Pferde- und Hundeosteopathen, Tierärzte und Hufschmiede.


Nein, unsere Weiterbildung befasst sich mit beiden Tierarten gleichermaßen. Sie können aber bei der praktischen Abschlussprüfung wählen, ob Sie die Behandlung am Hund oder Pferd demonstrieren möchten.





Haben Sie weitere Fragen? Stellen Sie sie uns!

Inga David

i.david@doepfer-akademie.de

Leitung Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung
B.A. Physiotherapie



Ähnliche Fortbildungen: