Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI (Fortbildungstage)


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Pflegeberufe, Sonstige
Fachrichtung / Kategorie: Pflege und Rettungswesen


Kurzbeschreibung: Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI (Fortbildungstage) am Standort Schwandorf

Die Richtlinie verlangt von den Betreuungskräften mindestens einmal jährlich die Teilnahme an einer zweitägigen Fortbildungsmaßnahme, in der das vermittelte Wissen aktualisiert und vertieft wird. Ziele der zweitägigen Fortbildung sind das Kennenlernen und Anwenden von Beschäftigungsangeboten für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz. Vorhandenes Wissen soll aufgefrischt werden und den Betreuungskräften wird Raum gegeben, um ihr berufliches Handeln zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

An der Döpfer Akademie Schwandorf wird ein 2-tägiger Kurs zur Fortbildung für Betreuungskräfte angeboten. An der Döpfer Akademie Regensburg werden zwei Kurstage angeboten, die auch einzeln belegt werden können.

Thematisch haben wir versucht, nahe an der Praxis zu bleiben und Inhalte anzubieten, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit gut umsetzen können.

Für nähere Informationen können Sie sich jederzeit an uns wenden.

 



Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI (Fortbildungstage)

Termine, Kontakt, Veranstaltungsort

Nächster Termin:
Standort: Schwandorf 13.11.2020

Termin(e)

Kursbeginn: November 2020
Themenschwerpunkt wird noch bekannt gegeben
Kurszeiten Freitag 14.00–18.45 Uhr
Samstag 09.00–17.00 Uhr
Stundenanzahl 16 UE
Kosten 200,00 €


Inhalte

zu dem Kurs Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI (Fortbildungstage).

Je nach Themenschwerpunkt variieren die Inhalte der Fortbildungstage. Welcher Themenschwerpunkt an welchem Termin stattfindet, veröffentlichen wir so schnell wie möglich auf dieser Seite.

Themenschwerpunkte 2019: Kommunikation mit Demenzpatienten, Kommunikation in beruflichen Situationen, Schmerz und Demenz 

Viele Beteiligte, die sich mit der Pflege und Betreuung von Demenzpatienten beschäftigen, stoßen bezüglich der Kommunikation mit diesem Klientel häufig an ihre Grenzen. Was versteht der Bewohner noch? Wie kann ich ihn erreichen? Wieviel Gespräch ist zu viel?

Ebenfalls bringen Gespräche in beruflichen Situationen oft Unsicherheiten mit sich. Kritikgespräche, Feedbackgespräche, Beschwerdemanagement gehören zum Arbeitsalltag dazu, sind jedoch nicht beliebt aus Angst, etwas Falsches zu sagen. Die Fortbildungstage sollen dazu dienen, hier Unsicherheiten auszuräumen und das Selbstbewusstsein zu stärken.

Wenn Menschen an fortschreitender Demenz leiden, fällt es auch zunehmend schwerer, richtig einschätzen zu können, was der Bewohner braucht. Besonders hinsichtlich möglicher Schmerzproblematik und adäquater Versorgung und Betreuung entstehen häufig Konflikte. Im Rahmen der Fortbildungstage sollen auf Fragen wie "Kann der Bewohner gefordert werden, ohne zu überfordern? Wie kann eine Schmerzeinschätzung gelingen und was kann begleitend zum Wohlbefinden getan werden?" Antworten gefunden werden.


Teilnahmevoraussetzungen

Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI (vormals § 87b Abs. 3 SGB XI)


Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-SAD-833DA-833
Veranstaltungsort
Döpfer Akademie, Fort- und Weiterbildung
Klosterstraße 19
92421 Schwandorf
Zielgruppe Pflegeberufe, Sonstige
Jetzt anmelden!

Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:
Kursbeginn November 2020
13.11.2020–14.11.2020 Themenschwerpunkt wird noch bekannt gegeben iCal
Buchen Sie direkt Ihre Unterkunft:
Booking.com

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.