Ernährungscoach


Auf einen Blick:
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Pflegeberufe, Notfallsanitäter Rettungssanitäter, Kosmetiker, Erzieher, Masseure, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker, Hebammen, Pädagogen
Fachrichtung / Kategorie: Sport, Fitness, Training


Kurzbeschreibung: Ernährungscoach am Standort Schwandorf

Gründe für schlechte und nicht ausgewogene Ernährung gibt es viele: Stress, Hektik, allgemein schlechte Ernährungsgewohnheiten …

Die Zahl der Krankheiten aufgrund falscher Ernährung ist hoch und gerade in unseren Berufen mit viel Menschenkontakt erkennt man bei unseren Patienten, dass sekundär zu der eigentlichen Erkrankung, der Körper unter falscher Ernährung leidet – nicht selten spielt diese „Nebenerscheinung“ aber eine nicht unwesentliche Rolle in der Genesung.

Interessanterweise sind sich die betroffenen Menschen dessen bewusst, jedoch fehlt ihnen der Anstoß etwas zu ändern. Warum sollten also wir, die „Vertrauensperson“ dieser Menschen, uns nicht mit diesem Thema beschäftigen? Die Nachfrage ist groß – aber die Eigeninitiative der Betroffenen nicht. Für uns Therapeuten, die sich mit dem Körper unserer Patienten sehr genau beschäftigen, ist das eine ideale Möglichkeit, ganzheitlich zu arbeiten und ein neues Aufgabenfeld in unsere tägliche Arbeit zu integrieren. Ein multimodales Therapieren mit Ärzten und Psychologen ist somit möglich. Denn wenn wir uns über ein Patienten-Klientel Sorgen machen müssen, dann über die, die unter schlechter Ernährung psychisch und physisch leiden oder besonderen Bedarf an einer speziellen Ernährung haben.

Gründe für die Ausbildung:
  • Großes Patientenspektrum, das durch Alltag, Stress und falsche Ernährung unter physischen und psychischen Beschwerden leidet
  • Privatleistungen, frei von ärztlichem Budget, können angeboten werden und damit Erweiterung des eigenen Therapiespektrums sowie Zusatzverdienstmöglichkeit
  • Viele potentielle Kunden sind bereits Ihre Patienten – daher einfache Akquise und schon bestehendes Vertrauensverhältnis
  • Zunehmende Bereitschaft der Patienten, in die Gesundheit zu investieren
  • Ernährungstrends sind ständige Themen im Gesundheitswesen
  • Große Vielfalt an Kunden durch wechselnden Ernährungsbedarf im Laufe des Lebens: Kinder, Berufstätige, Sportler, Schwangere, Senioren…

Die Ausbildung zum Ernährungscoach vermittelt Ihnen ein umfangreiches Wissen im Bereich der Ernährungswissenschaft und Humanbiologie, liefert alle notwendigen Informationen und lässt Sie ein gefragter Ansprechpartner rund um das Thema Ernährung sein.



Ernährungscoach
Rehasport Deutschland e.V., Logo

Termine, Kontakt, Veranstaltungsort

Termin(e)

Kursbeginn: September 2019
Kurszeiten Samstag 10.00–16.00 Uhr
Sonntag 10.00–16.00 Uhr
Stundenanzahl 56 UE
Kosten 499,00 €
Kursbeginn: September 2020
Kurszeiten Samstag 10.00–16.00 Uhr
Sonntag 10.00–16.00 Uhr
Stundenanzahl 56 UE
Kosten 499,00 €


Inhalte

zu dem Kurs Ernährungscoach.

Geschichte und Bedeutung der Ernährung
  • Humanbiologische und medizinische Grundlagen: Enzymatik, Verdauung und Exkretion; Wasser-Elektrolyt- und Säure-Base-Haushalt; Energiehaushalt und Leistungsphysiologie
  • Haupt- und Nebennährstoffe: Struktur, Funktion, Bedarf und Vorkommen; Intrazellulärer Abbau und Resorption
  • Diagnostik
  • Ernährungsformen
  • Grundlagen der Beratung: Psychologie, Soziologie und Therapie; Kommunikation
  • Ernährungsberatung bei besonderen Zielgruppen: Schwangerschaft und Stillzeit; Kinder, Jugendliche und Ältere; Sportler
  • Ernährungsberatung bei verschiedenen Krankheiten: Allergien und Unverträglichkeiten; Übergewicht und Essstörungen; Störungen des Stoffwechsels, der Organe und des Bewegungsapparates
  • Lebensmittellehre: Kennzeichnung, Inhalts- und Zusatzstoffe; Lebensmittelverarbeitung; Functional und Novel Food
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Erfolgreiche Existenzgründung

Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID DA-SAD-76DA-76
Kursziel / Abschluss Zertifikat Ernährungscoach
Hinweise
  • Staatlich geprüft und zugelassen, Zulassungsnummer: 7299116, DQR/EQR Qualifikationsstufe 4, DIN-Norm 33961 Niveau 4
  • Für die Teilnahme erhalten Sie 20 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender (RbP) ®
  • Kriterien für die Lizenzvergabe: 75 % Anwesenheitspflicht während den Präsenzphasen; erfolgreiches Bestehen der theoretischen Prüfung; erfolgreiches Bestehen der praktischen Prüfung
  • Bei Absolvierung der Kurse Fitness-Trainer B-Lizenz, Fitnesstrainer A-Lizenz, Personal Trainer sowie von zwei der folgenden Kurse (Athletiktrainer A-Lizenz, Rehabilitationstrainer A-Lizenz, Ernährungscoach, Entspannungstrainer) erhalten Sie das Zertifikat Personal Trainer. Sprechen Sie uns hierzu gerne an!  
Kooperationspartner

ASGE Akademie für Sport, Gesundheit und Ernährung

Veranstaltungsort
Döpfer Schulen GmbH Schwandorf
Klosterstraße 19
92421 Schwandorf
Zielgruppe Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Pflegeberufe, Notfallsanitäter Rettungssanitäter, Kosmetiker, Erzieher, Masseure, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker, Hebammen, Pädagogen
Jetzt anmelden!

Druckansicht

Noch Fragen?

Weitere Services und Informationen zu Ihrer Fortbildung:

Veranstaltungsort:
Tragen Sie Ihre Fortbildung bequem in Ihren Kalender ein:
Kursbeginn September 2019
28.09.2019–29.09.2019 iCal
19.10.2019–20.10.2019 iCal
16.11.2019–17.11.2019 iCal
07.12.2019–08.12.2019 iCal
Kursbeginn September 2020
12.09.2020–13.09.2020 iCal
17.10.2020–18.10.2020 iCal
14.11.2020–15.11.2020 iCal
05.12.2020–06.12.2020 iCal
Buchen Sie direkt Ihre Unterkunft:
Booking.com

Anreise mit der Deutschen Bahn

Unser Standorte sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Staus und die Parkplatzsuche zu vermeiden, empfehlen wir die Anreise mit der Deutschen Bahn. Vor allem, wenn Sie früh wissen, wann Sie eine Fortbildung bei uns belegen werden, können Sie von den Sparpreisen profitieren.