Schröpfen – eine alte Therapie neu entdeckt

Schröpfen ist eine sehr alte traditionelle Heilmethode, die zu den Ausleitungsverfahren der „Aschner Methoden“ gehört. Die Schröpftherapie in all ihren Formen wird, obwohl sie schon mehr als 3.000 Jahre bekannt, fast risikolos ist und wenig Nebenwirkungen hat, viel zu wenig in der heutigen Behandlungswelt angewandt. Schröpfen hat eine sedierende und tonisierende Wirkung. Nachdem man heute die Reflexzonen – welche im Kurs intensiv vorgestellt werden – genau kennt, ist das Schröpfen auf ein wissenschaftliches Fundament gestellt und somit auch zu einer therapeutischen Wissenschaft geworden.

Schröpfen – eine alte Therapie neu entdeckt DA-227

Fortbildungspunkte:16
Kosten:260,00 € bis 270,00 €
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker
Kategorie: Heilpraktiker, alternative Heilmethoden

Kursinhalt:

Schröpfen ist eine sehr alte traditionelle Heilmethode, die zu den Ausleitungsverfahren der „Aschner Methoden“ gehört. Die Schröpftherapie in all ihren Formen wird, obwohl sie schon mehr als 3.000 Jahre bekannt, fast risikolos ist und wenig Nebenwirkungen hat, viel zu wenig in der heutigen Behandlungswelt angewandt. Schröpfen hat eine sedierende und tonisierende Wirkung. Nachdem man heute die…