Progressive Muskelrelaxation (nach §20 zertifizierter Kursleiter)

Der Physiologe Edmund Jacobson entwickelte Mitte des 20. Jahrhunderts die Progressive Muskelrelaxation - auch Progressive Muskelentspannung genannt. Diese Methode folgt dem Grundsatz einer ganzheitlichen Salutogenese und ist nachweislich effektiv. Sie basiert auf dem Wissen, seelische Anspannungen resultieren stets in körperlichen Anspannungen und Erkrankungen. In dieser Maßnahme, die nach §20 SGB V Primäre Prävention und Gesundheitsförderung zertifiziert ist, erhalten Sie psychologisches Fachwissen und erlernen mittels anerkannter Methoden und Techniken, sowohl bei sich selbst als auch als Kursleiter, andere Menschen dazu anzuleiten, ein besseres Körperbewusstsein zu entwickeln, Körperspannungen zu lösen und dadurch eine seelische Entspannung herbeizuführen.

Dieser Lehrgang richtet sich an ...

  • alle Berufsgruppen mit medizinischer Vorerfahrung (Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, etc.), die nach entspannungstherapeutischen Ansätzen für die ganzheitlich orientierte Behandlung von Körper und Geist suchen.
  • alle Personen mit der entsprechenden Grundqualifikation, die von den Krankenkassen bezuschusste Präventionskurse anbieten möchten.
  • Trainer, die ihre Kenntnisse im Bereich der Psychologie, Entspannung und Regeneration erweitern möchten.
  • alle Personen, die durch diese Ausbildung Ihre Einstellungschancen im medizinischen und gesundheitsorientierten Sektor erhöhen möchten.

Progressive Muskelrelaxation (nach §20 zertifizierter Kursleiter) DA-907

Fortbildungspunkte: 32
Kosten: 349,00 €
Zielgruppen: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Erzieher, Sonstige, Mediziner, Heilpraktiker, Pädagogen, Medizinische Assistenzberufe
Kategorie: Entspannung, Wellness

Kursinhalt:

Der Physiologe Edmund Jacobson entwickelte Mitte des 20. Jahrhunderts die Progressive Muskelrelaxation - auch Progressive Muskelentspannung genannt. Diese Methode folgt dem Grundsatz einer ganzheitlichen Salutogenese und ist nachweislich effektiv. Sie basiert auf dem Wissen, seelische Anspannungen resultieren stets in körperlichen Anspannungen und Erkrankungen. In dieser Maßnahme, die nach §20 SGB...